Die Komische Filmnacht: FUNNY SHORTS


FUNNY SHORTS
(OV und OmU)

Kurzfilme
ca. 80 Min.

Berlin: 3. April 2013, 20:30 Uhr im Filmtheater am Friedrichshain

Kurzinhalt:

Kurz und (fast) schmerzlos  - Die Komische Filmnacht verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand. Doch bevor wir gehen, müssen wir euch noch alle tollen Filme zeigen, die wir euch schon immer zeigen wollten. Es wird bunt, laut, surreal, albern, eigenartig, versaut, bitterböse… also alles wie immer! Nur eben im Kurzformat. Für euch lassen wir die Welt untergehen, haben Sex in der Straßenbahn, unterhalten uns mit Alfred Hitchcock und lassen die Welt von Idioten regieren. Und als besonderes Highlight präsentieren wir euch eine klitzekleine Ansammlung lustiger deutscher (!) Shorts.  Hätten wir ja nicht gedacht, dass wir das noch erleben!

 

pretty-things-still_klein2

tram1-3_klein3

Maedchenabend_klein1

 

 

 

Wir danken unseren Berliner Partnern für die großartige Unterstützung!

   

camelot100x100tazyorck

 

 

   
Impressively directed and sharply written

Die Komische Filmnacht: EXTRATERRESTRE


EXTRATERRESTRE (Deutschlandpremiere)
(Nacho Vigalondo, Spanien, 2011, OmeU)

Sci-Fi Romantic Comedy
92 Min.

Berlin: 6. März 2013, 20:30 Uhr im Filmtheater am Friedrichshain

Kurzinhalt:

Der "Morgen danach" ist meist kein guter Morgen. Nachdem Julio (Julián Villagrán) völlig verkatert in Julias (Michelle Jenner) Bett erwacht, denkt er, es könne eigenartiger nicht werden. Doch weit gefehlt. Ein Blick aus dem Fenster über die Dächer Madrids zeigt, dass die beiden wohl Einiges verpasst haben, denn direkt vor ihrem Haus schwebt ein riesiges UFO. Schnell stellen beide fest, dass sie nicht nur die Invasion der Aliens, sondern auch die Evakuierungsmaßnahmen der Regierung komplett verschlafen haben. Alle Kommunikationswege sind lahmgelegt, die Straßen sind leer gefegt und die beiden sind allein. Oder fast, denn Julias eigenartiger Stalker-Nachbar Angel (Carlos Areces) ist natürlich geblieben, um bei Julia "nach dem Rechten" zu sehen. Und als wäre es nicht schon schlimm genug, in einer Wohnung mit dem One-Night Stand und dem eifersüchtigen Nachbarn zu sitzen, während vor der Tür ein UFO parkt, klopft es an der Tür und Julias Freund Carlos (Raúl Cimas) verschafft sich Eintritt, um seine Liebste zu retten. (kino-zeit.de)

 

Das sagt unsere Programmiererin:

"Romantische Komödie und Sci-Fi gehen nicht zusammen? Bei Nacho Vigalondo schon. Vor dem Hintergrund einer Alieninvasion unterbreitet er uns eine Geschichte mit klassichen Mustern der romantischen Komödie: eifersüchtiger Nachbar, unerwartet auftauchender Freund und Charaktere, die erst nach und nach ihre Geheimnisse offenbaren. Und alles unter dem Stern einer potentiellen Apokalypse. Die Alieninvasion wird dabei zum Katalysator, der das Beziehungsgefüge der vier Protagonisten auf amüsante Weise ins Rollen bringt und den wahren Charakter zum Vorschein bringt. " FJ

extra_klein1

extra_klein2

extra_klein3

 

Weitere Infos:

 

Wir danken unseren Berliner Partnern für die großartige Unterstützung!

Review

Film auf IMDB

 

camelot100x100tazyorck

 

 

   
Impressively directed and sharply written

Die Komische Filmnacht: SAFETY NOT GUARANTEED


SAFETY NOT GUARANTEED
(Colin Treverrow, USA, 2012, OV)

Sci-Fi Romantic Comedy
86 Min.

Berlin: 6. Februar 2013, 20:30 Uhr im Filmtheater am Friedrichshain

Kurzinhalt:

"Gesucht: Jemand, der mit mir in die Vergangenheit reist. Das ist kein Scherz. Bezahlung nach Rückkehr. Du musst deine eigenen Waffen mitbringen. Sicherheit kann nicht garantiert werden. Ich habe das bisher nur einmal gemacht." Was tut eine Magazin-Redaktion, wenn sie bei der Themenrecherche auf ein solches Inserat in einer Lokalzeitung stößt? Klar, sie schickt jemanden in den Ort, um der Sache auf den Grund zu gehen. Reporter Jeff hat allerdings keine Lust, alleine in die Provinz zu reisen, also nimmt er kurzerhand zwei Praktikanten mit - die kauzige Darius und den verklemmten Arnau. Angekommen vernachlässigt Jeff
aus romantischen Gründen seine Arbeit und überlässt Darius das Ruder. Und die deckt - ganz Nachwuchsprofi - nach und nach die Geschichte hinter der Anzeige auf.

 

Das sagt unsere Programmiererin:

"Newcomer-Regisseur Colin Trevorrow hatte weniger als eine Million Dollar zur Verfügung, um mit SAFETY NOT GUARANTEED einen Film zu schaffen, der die Genres SciFi, Romance und Comedy vereint. Eine ungewöhnliche Kombination, die aber dank eines auf den Punkt geschrieben Drehbuchs und bezaubernden Schauspielern voll aufgeht. Eine ungewöhnliche Geschichte mit kauzigen, aber liebenswerten Charakteren - glaubwürdig erzählt und von der ersten bis zur letzten Minute unterhaltsam." AW

safety1_klein

safety2_klein

safety3_klein

 

Weitere Infos:

 

Wir danken unseren Berliner Partnern für die großartige Unterstützung!

Offizielle Website

Roger Ebert über SAFETY NOT GUARANTEED

Film auf IMDB

 

camelot100x100tazyorck

 

Wir danken unseren Leipziger Partnern für die großartige Unterstützung!

  PassageKinosradioblaulogo
Impressively directed and sharply written

Die Komische Filmnacht: SIGHTSEERS


SIGHTSEERS
(Ben Wheatley, Großbritannien, 2012, OmU)

Komödie
88 Min.

Berlin: 5. Dezember 2012, 20:30 Uhr im Filmtheater am Friedrichshain
Leipzig: 13. Dezember 2012, 21:00 Uhr in den Passage Kinos

Kurzinhalt:

Tina ist zwar schon über 30, lebt aber noch immer bei ihrer Mutter, die sich gern von ihr umsorgen lässt. Doch als Tina Chris kennenlernt und  -Gott bewahre- mit diesem in den Urlaub will, versucht Mutti alles, die Reisepläne zu verhindern. Doch Muttern kann sie mal kreuzweise, Tina ist voller Lust und Liebe und nichts, gar nichts kann sie aufhalten. Auch nicht der Umstand, dass Chris doch recht leicht reizbar ist und ab und an mal Menschen umnietet, die ihn nerven. Was im Urlaub recht oft vorkommt. Doch was soll man machen, wenn man als Frau endlich den richtigen Mann getroffen hat? Da muss man sich eben anpassen.

 

Das sagt unsere Programmiererin:

"Schwarzer Humor aus Großbritannien - es gibt nichts Besseres. Vor allem, wenn der Film das tut, was man sich manchmal ausmalt, wenn eine ganze Kaskade Touristen wieder schnatternd vor einem läuft und einen nicht vorbeigehen lässt: umbringen, alle umbringen! Humor im Kino is Katharsis. Und in diesem Fall eine dringend nötige." BB

Sightseers_klein2

Sightseers_klein1

Sightseers_klein3

 

Weitere Infos:

 

Wir danken unseren Berliner Partnern für die großartige Unterstützung!

Offizielle Website

Filmkritik bei Movie Reporter

Film auf IMDB

 

camelot100x100tazyorck

 

Wir danken unseren Leipziger Partnern für die großartige Unterstützung!

  PassageKinosradioblaulogo
Impressively directed and sharply written

Die Komische Filmnacht: WRONG


WRONG
(Quentin Dupieux, USA, 2012, OV)

Tramödie
94 Min.

Berlin: 7. November 2012, 20:30 Uhr im Babylon Kreuzberg
Leipzig: 8. November 2012, 21:00 Uhr in den Passage Kinos

Kurzinhalt:

Der Wecker zeigt 7:59 Uhr. Eine Minute später, um 7:60 Uhr, muss Dolph (Jack Plotnick) aufstehen. Doch irgendetwas stimmt nicht, irgendwas ist falsch. Doch dann bemerkt er es – er hat soeben die Liebe seines Lebens verloren. Paul ist nicht mehr aufzufinden, Dolphs Hund hat ihn verlassen. Oder ist er gar nicht freiwillig gegangen? Nein, es stellt sich schnell heraus, dass Paul entführt wurde von einer Agentur für präventive Tiermisshandlung. Doch das ist nicht das Einzige, das in Dolphs Leben schief läuft. (Kinozeit)

 

Das sagt unsere Programmiererin:

"Nachfolgefilm von RUBBER. Der Film ist von Quentin Dupieux (aka Mr. Oizo!). Der Film ist purer Surrealismus - ganz im Sinne von Luis Bunuel und Salvador Dalí mit genialem Soundtrack (natürlich von Dupieux)." BB

wrongthemovie_02_klein

wrongthemovie_03_klein

wrongthemovie_06_klein

 

Weitere Infos:

 

Wir danken unseren Berliner Partnern für die großartige Unterstützung!

Offizielle Website

"If it sounds completely insane, that’s only because it absolutely is." - Filmkritik

Film auf IMDB

 

camelot100x100tazyorck

 

Wir danken unseren Leipziger Partnern für die großartige Unterstützung!

  PassageKinosradioblaulogo
Impressively directed and sharply written

Die Komische Filmnacht: DIE UNABSICHTLICHE ENTFÜHRUNG DER FRAU ELFRIEDE OTT


DIE UNABSICHTLICHE ENTFÜHRUNG DER FRAU ELFRIEDE OTT
(Andreas Prochaska, Österreich, 2010, ÖmEU - österreichisch mit engl. UT)

Komödie, Farce
90 Min.

Berlin: 3. Oktober 2012, 20:30 Uhr im Filmtheater am Friedrichshain
Leipzig: 11. Oktober 2012, 21:00 Uhr in den Passage Kinos

Kurzinhalt:

Horst und Toni sind Idioten. Doch sie hatten einmal eine geniale Idee. Um ihr Leben finanzieren zu können, haben sie verschwiegen, dass Horst's Oma tot ist. Dumm nur, dass sie jetzt Besuch bekommen soll. Eine Ersatzoma muss her. Toni will sich kümmern und einfach eine komatöse Patientin aus dem Krankenhaus klauen. Macht er auch, doch leider nimmt er ausgerechnet die renitente und gar nicht so komatöse Elfriede Ott mit. Außer Toni kennt die ganz Österreich, immerhin ist sie die berühmteste Volksschauspielerin des Landes.

 

Das sagt unser Programmierer:

"Die spinnen die Österreicher. Auf den ersten Blick ist der Film ein wunderbarer Klamauk, auf den zweiten aber so eine bitterböse Abrechnung mit der lieben Familie und Freunden, die man ungefähr so viel braucht wie ein Furunkel am Hintern. Hier kann herzlichst gelacht werden - über Dinge, die wir alle kennen und die uns im wahren Leben den letzten Nerv rauben." NS

elfriedeott3klein

elfriedeott2klein

elfriedeott_klein

 

Weitere Infos:

 

Wir danken unseren Berliner Partnern für die großartige Unterstützung!

Offizielle Website

Filmkritik vom ORF

Film auf IMDB

 

camelot100x100tazyorck

 

Wir danken unseren Leipziger Partnern für die großartige Unterstützung!

  PassageKinosradioblaulogo
Impressively directed and sharply written

Die Komische Filmnacht: 3 ZIMMER / KÜCHE / BAD


3 ZIMMER / KÜCHE / BAD
(Dietrich Brüggemann, Deutschland, 2012, OV deutsch)

Tragikomödie
90 Min.

Berlin: 5. September 2012, 20:30 Uhr im Filmtheater am Friedrichshain
Leipzig: 13. September 2012, 21:00 Uhr in den Passage Kinos

Kurzinhalt:

Ausziehen, einziehen, umziehen. Das Motiv ist von vorneherein klar. Und so, wie man aus- und wieder einzieht, wie man seine Bleibe wechselt, so wechselt man auch seine Partner. 3 Zimmer/Küche/Bad ist ein Film über Mitt- und Endzwanziger, über das Lebensgefühl als WG-ler, über den Lebensabschnitt, der zwischen dem Kindsein und dem Gründen einer eigenen Familie liegt. Und mehr noch: Der Film ist eine herrliche Komödie, wie man sie sich häufiger im deutschen Film wünscht. (Kino-Zeit)

 

Das sagt unser Programmierer:

"Um es deutlich zu sagen: Deutsche Beziehungskomödien gehen eigentlich gar nicht, niemals und erst recht nicht als Ensemblestück. 3 ZIMMER / KÜCHE / BAD bildet da die große Ausnahme und gibt uns den Glauben daran zurück, dass der teutonische Humor vielleicht doch feiner, treffender und subtiler ist, als wir es ahnten. Hoffentlich ist das keine Illusion." JK

3zimmer_klein3

3zimmer_klein1

3zimmer_klein2

 

Weitere Infos:

 

Wir danken unseren Berliner Partnern für die großartige Unterstützung!

Offizielle Website (Facebook)

Filmkritik auf Kino-Zeit

Film auf IMDB

 

camelot100x100tazyorck

 

Wir danken unseren Leipziger Partnern für die großartige Unterstützung!

  PassageKinosradioblaulogo
Impressively directed and sharply written

Die Komische Filmnacht: STARBUCK (OmdU)


STARBUCK
(Ken Scott, Kanada, 2011, OmdU)

Komödie
103 Min.

Berlin: 15. August 2012, 21:45 Uhr im Sommerkino Kulturforum
Leipzig: 9. August 2012, 21:00 Uhr in den Passage Kinos

Kurzinhalt:

David ist ein Taugenichts und scheut sich vor jeder Verantwortung. Die muss er aber übernehmen, nachdem er erfährt, dass er Vater wird. Doch damit nicht genug. Zeitgleich spürt er die Folgen seiner regelmäßigen Samenspenden aus Collegezeiten: 533 weitere Kinder. Die wissen bisher nicht, wer ihr Vater ist, den sie nur unter dem Pseudonym Starbuck kennen, wollen dies aber mit einer Klage herausfinden. Sie scheitern, aber David bekommt vom Gericht eine Mappe mit Informationen über alle seine Kinder. Erst weigert er sich strikt, die Mappe auch nur zu öffnen, doch dann siegt die Neugier. 

 

Das sagt unsere Programmiererin:

"Gerade wird STARBUCK als amerikanisches Remake mit Vince Vaughn verfilmt. Das zeigt eines ganz deutlich: das kanadische Original ist Spitze! Und wir zeigen nur die Originale."-BB

Starbuck2_klein

Starbuck1_klein

Starbuck3_klein

 

Weitere Infos:

 

Wir danken unseren Berliner Partnern für die großartige Unterstützung!

Offizielle Website (Facebook)

Filmkritik im Toronto Star

STARBUCK auf IMDB

 

camelot100x100tazyorck

 

Wir danken unseren Leipziger Partnern für die großartige Unterstützung!

  PassageKinosradioblaulogo
Impressively directed and sharply written

Die Komische Filmnacht: THE RUM DIARY (OmdU)


THE RUM DIARY
(Bruce Robinson, USA, 2011, OmdU)

Dramödie
110 Min.

Berlin: 11. Juli 2012, 20:30 Uhr im Filmtheater am Friedrichshain
Leipzig: 12. Juli 2012, 21:00 Uhr in den Passage Kinos

Kurzinhalt:

Der 32-jährige Journalist Paul Kemp (ähnlich wie Raoul Duke in "Fear And Loathing in Las Vegas" ein Alter Ego von Thompson) schlägt sich mit Jobs, die nie länger als ein paar Monate dauern, durch die Welt. Im Jahr 1959 kommt Paul nach San Juan, Puerto Rico, wo er ein gutbezahltes Angebot der englischsprachigen Tageszeitung The Daily News annimmt. Doch schnell wird deutlich, dass die Arbeit nur der Teil seines Lebens "von Mittag bis acht" ist. Die restliche Zeit verbringt Kemp entweder in seinem Stammlokal oder bei Freunden oder gerade im Meer bei der Hummerjagd. Doch egal was er macht: Immer fließt mächtig Rum. (filmstarts.de)

 

Das sagt unsere Programmiererin:

"Johnny Depp ist mal wieder besoffen. Diesmal in Puerto Rico und auf einem wilden Trip nach Hunter S. Thompson, dem berühmtesten verrückten Säufer nach Hemingway. Politisch korrekt wird hier konserviert. Und zwar in Rum. Wohl bekomm's."-BB

rum1_klein

rum2_klein

rum3_klein

 

Weitere Infos:

 

Wir danken unseren Berliner Partnern für die großartige Unterstützung!

Offizielle Website

Filmkritik auf Empire Online

THE RUM DIARY auf IMDB

 

camelot100x100tazyorck

 

Wir danken unseren Leipziger Partnern für die großartige Unterstützung!

  PassageKinosradioblaulogo
Impressively directed and sharply written

Die Komische Filmnacht: JUAN OF THE DEAD (OmdU)


JUAN OF THE DEAD (JUAN DE LOS MUERTOS)
(Alejandro Brugués, Kuba/Spanien, 2011, OmdU)

Zombiekomödie, Horror-Spoof
92 Min.

Berlin: 6. Juni 2012, 20:30 Uhr im Filmtheater am Friedrichshain
Leipzig: 14. Juni 2012, 21:00 Uhr in den Passage Kinos
(Achtung: in Leipzig zeigen wir im Juni nicht JUAN OF THE DEAD, sondern die rumänische RomCom NUNTĂ ÎN BASARABIA)

Kurzinhalt:

Juan ist ein Schlitzohr und Lebenskünstler. Er liebt Kuba, denn hier muss er nicht arbeiten. Doch ausgerechnet am 50. Jahrestag der Revolution tauchen in Havanna merkwürdige Dissidenten auf. Ein Virus scheint sie in blutrünstige Bestien verwandelt zu haben. Das Staatsfernsehen ist sich sicher: Das Unheil kommt mal wieder aus Amerika. Bewaffnet mit Paddeln und Macheten ziehen Juan und seine Freunde los, um gegen die neue "Revolution" zu kämpfen und dabei noch etwas Geld zu verdienen…

 

Das sagt unsere Programmiererin:

"Dass Zombiefilm und Komödie perfekt zusammenpassen, findet auch Alejandro Brugués, der Regisseur von JUAN DE LOS MUERTOS, und erfüllt sich mit dem Film einen langersehnten Traum. Ob es sich dabei um Dissidenten oder Zombies handelt, ist bei dem blutigen Spaß fast nebensächlich."-FJ

juan_klein1

juan_klein2

juan_klein3

 

Weitere Infos:

 

Wir danken unseren Berliner Partnern für die großartige Unterstützung!

Offizielle Website

Filmkritik auf Spiegel Online

Filmkritik in der New York Times

JUAN OF THE DEAD auf IMDB

 

camelot100x100tazyorck

 

Wir danken unseren Leipziger Partnern für die großartige Unterstützung!

  PassageKinosradioblaulogo
Impressively directed and sharply written
«StartZurück123WeiterEnde»